LZO Cloppenburg

LzO-Logo_meineSparkasse_Rot_cmyk_geaendert_100

 

Kontakt

Landessparkasse zu Oldenburg
Regionaldirektion Cloppenburg
Lange Straße 2
49661 Cloppenburg

Tel.: 04471/960-0
Fax: 04471/960-234

E-Mail: info@lzo.com
Website: lzo.com
Öffnungszeiten:

Montag 08:30-12:30 Uhr, 14:00-16:30 Uhr
Dienstag
08:30-12:30 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Mittwoch 08:30-12:30 Uhr, 14:00-16:30 Uhr
Donnerstag 08:30-12:30 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Freitag 08:30-12:30 Uhr, 14:00-16:30 Uhr

LANDESSPARKASSE ZU OLDENBURG

Fair, menschlich und nah zu sein, sind wesentliche Aspekte des Unternehmensleitbildes der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO), die 1786 gegründet wurde und heute mit rund 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 120 Niederlassungen sowie einer Bilanzsumme von mehr als 8 Mrd. Euro eine der größten Sparkassen in Deutschland ist.

In der Filiale oder Online über die bekannten medialen Wege – die LzO bietet Privat- und Firmenkunden umfassende Finanz- und Vorsorgekonzepte mit optimalen Finanzierungsangeboten und für die professionelle Geldanlage. Das effiziente Management großer Vermögen durch das Private Banking, eine maßgeschneiderte Produktpalette der hauseigenen Versicherungsagentur LzO FinanzService GmbH sowie ein umfangreiches Leistungsangebot des LzO ImmobilienService runden das Angebot ab.

In der Filiale oder Online über die bekannten medialen Wege – die LzO bietet Privat- und Firmenkunden umfassende Finanz- und Vorsorgekonzepte mit optimalen Finanzierungsangeboten und für die professionelle Geldanlage. Das effiziente Management großer Vermögen durch das Private Banking, eine maßgeschneiderte Produktpalette der hauseigenen Versicherungsagentur LzO FinanzService GmbH sowie ein umfangreiches Leistungsangebot des LzO ImmobilienService runden das Angebot ab.

Die LzO übernimmt auch gesellschaftliche Verantwortung und fördert zielgerichtet Kunst, Kultur und Wissenschaft, Breiten- und Spitzensport sowie soziale Projekte. Unter dem Dach der Regionalen Stiftung „Gutes tun“ der LzO können darüber hinaus engagierte Bürgerinnen und Bürger ein eigenes gemeinnütziges Stiftungsvorhaben realisieren